Datum: 4. Jänner 2020 
Alarmzeit: 7:26 Uhr 
Alarmierungsart: ESAPP, Pager 
Dauer: 1 hour 8 minutes 
Art: Technischer Einsatz 
Einsatzort: Sonnbergstraße 
Mannschaftsstärke: 13 
Fahrzeuge: LAST, RLFA 1 


Einsatzbericht:

Gegen 7:30 heute Früh wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Perchtoldsdorf zu einem Wassergebrechen in die Sonnbergstraße alarmiert. Passanten meldeten eine Wasserfontäne in einem Garten.

Zwei Fahrzeuge mit insgesamt 13 Mann machten sich auf den Weg zum Einsatzort.
Die Fontäne war bei Eintreffen nach wie vor schon von der Straße aus sichtbar.
Die anfänglichen Versuche, das Wasser am Hahn abzudrehen schlugen fehl, da dieser augenscheinlich defekt war. Mittels Blumentopf-Untersetzer konnte der Wasserstrahl abgeschirmt werden, um einen besseren Überblick über die Situation zu bekommen.

Nachdem sich herausstellte, dass diese Wasserleitung nur im Zählerschacht, unterhalb des Rohres abgestellt werden könne, dieser jedoch mehr als 1m unter Wasser stand, kam die Tauchpumpe zum Einsatz.
Bald war der Wasserspiegel weit genug abgesenkt, so dass ein Kollege hinabsteigen und die Wasserzufuhr abstellen konnte.

Ein vermutlich aufgefrorenes Verbindungsstück zwischen einem Wasserrohr und einem Duschschlauch dürfte der Grund für den Wasseraustritt gewesen sein.

Zurück im Feuerwehrhaus wurden Schläuche, sowie die Tauchpumpe gereinigt und die Feuerwehr Perchtoldsdorf meldete sich um 8:32 wieder Einsatzbereit.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die stehen, Baum und im Freien
Bild könnte enthalten: Himmel und im Freien
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die stehen und im Freien
Keine Fotobeschreibung verfügbar.
Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, steht und im Freien
Bild könnte enthalten: Baum und im Freien
Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen und im Freien
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen
Keine Fotobeschreibung verfügbar.